Drucken

Erdbeer-Bienenstich

Vorbereitungszeit 1 minute
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

  • 1330 g Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 350 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Vanilinzucker
  • 225 g Butter, weich in Stücken
  • 1 Ei
  • 3 Pck. Puddingpulver
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 200 g Mandelstifte
  • 1 kg frische Erdbeeren, halbiert

Anleitungen

  1. Tiefes Backbleck/Kuchenbackform einfetten  

  2. 125 g Milch, Hefe, 75 g Zucker und eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben und verrühren. Die Mischung 5 Minuten ruhen lassen. 

  3. Danach 400 g Mehl, Vanillinzucker, 75 g Butter und das Ei zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Die Teigmasse umfüllen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  4. Die drei Puddingpulver Tütchen nach Rezeptangabe auf der Rückseite zubereiten. (Achtung: Weniger Milch verwenden) Eine Folie direkt auf die Puddingoberfläche legen und auskühlen lassen.

  5. Hefeteig kurz durchkneten, mit etwas Mehl bestäubt in dem vorbereiteten Backblech ausbreiten. Zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

  6. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

  7. 150 g Butter, Honig und 150 g Zucker in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mandeln zufügen, kurz aufkochen lassen und drei Esslöffel Milch zugeben.

  8. Die Mischung kurz abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen.

  9. Den Teig im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten auf 175°C Umluft backen und auskühlen lassen.

  10. Den fertig gebackenen Bienenstich waagerecht in zwei Hälten schneiden. Die Puddingcreme auf die untere Hälfte streichen.

  11. Erdbeeren halbieren und darauf verteilen. Die obere Hälfte des Bienenstichs darauflegen und mindestens eine Stunde kalt stellen.